Mackinac Island. Traumziel im Huronsee

Pferdekutsche und Bäume in herbstlich leuchtenden Farben auf der Cadotte Avenue. Der Zufahrt zum Grand Hotel Mackinac Island / © Foto: Georg Berg
Das Verbot von Automobilen machte die Insel schon vor 150 Jahren zu einem Sehnsuchtsort. Der Ritt in die Vergangenheit beginnt mit einer Fahrt im Speedboot

Bénichon, Kilbi? Auf jeden Fall Fribourg!

Cuchaule, die Königin der Bénichon ist ein Briochebrot mit Safran. Es wird als erster Gang im Kilbi-Menü zusammen mit Kilbi-Senf gereicht / © Foto: Georg Berg
Die Kilbi ist ein Fest, das im Kanton Freiburg gefeiert wird und zu den lebendigen Traditionen der Schweiz gehört. Die Cuchaule, eine Brioche mit Safran ist die Königin des Festmenüs

Vom Alpabzug bis zum Schafscheid

Alpabzug in Plaffeien. Jedes Jahr im Herbst wird das Vieh von der Sömmerung auf der Alp in einem Festumzug zurück ins Dorf getrieben / © Foto: Georg Berg
Es ist eine Tradition für die Bucketlist: die Sömmerung stammt aus dem Mittelalter und hat UNESCO-Status. In der Schweiz wird sie aktiv gelebt und ist doch bedroht
Grabplatte HR Giger, 1940 bis 2014 auf dem Friedhof von Gruyères. Der schwarze Granitstein trägt ein Motiv aus der Serie Biomechanoid, Biomechanical Matrix / © Foto: Georg Berg

HR Giger und das Alien im Schloss

HR Giger, der schweizerische Maler und Surrealist starb vor 10 Jahren am 12. Mai 2014 infolge eines Treppensturzes. Seine düsteren Albtraumwelten leben jedoch weiter, sowohl in Filmen wie Alien, Dune oder Poltergeist als auch im HR Giger Museum, das er 1998 in Gruyères gründete. Für Science-Fiction-Fans ist der Besuch ein Muss, für alle anderen eher eine Mutprobe

5 Wege über den Tellerrand zu schauen

Unser Fundus an Reisegeschichten aus aller Welt wächst ständig. Daher möchten wir an dieser Stelle fünf Möglichkeiten aufzeigen, sich diesen Inhalten zu nähern. Für die Intuitiven haben wir keine Empfehlung. Vielleicht lassen Sie sich von verrückten Fotos oder knackigen Headlines leiten? Die an Themen Interessierten können eine der drei Hauptrubriken Food – Reise – Outdoor wählen. Sie recherchieren gerade zu Ihrem nächsten Reiseziel? Dann bitte unbedingt über die Länder-Seite einsteigen und schon präsentiert sich alles, was wir jemals über ein Land geschrieben haben und sei es noch so aberwitzig wie etwa das Isländische Führungsschaf oder die Essgewohnheiten im japanischen Kabuki-Theater. Für alle Pfadfinder-Seelen und Menschen, die sich einen blitzschnellen Überblick verschaffen wollen, ist die Weltkarte der Wegweiser der Wahl. Rote Pins markieren die Länder, zu denen es Reportagen gibt. Und alle, die nie wieder eine neue Tellerrand-Story verpassen wollen, können die Reiseberichte über den Feed-Reader abonnieren. Und wenn deutsch nicht reicht, gibt es alle Reportagen auch auf englisch, französisch oder spanisch. Wie auch immer Sie sich unseren Reise-Geschichten nähern, wir freuen uns, dass Sie auf Tellerrand-Stories aufmerksam geworden sind.

Permalink der Originalversion: https://tellerrandstories.de/
Optimized by Optimole