Outdoor-Rubrik

Wandern in den Vogesen

Das Elsas steht für mittelalterliche Städte, pittoreskes Fachwerk, Storchennestern auf Kirchtürmen und Wein, gepaart mit einer herzhaften Küche, die germanische Deftigkeit mit französischer Finesse verbindet. Auf all dies müssen Reisende nicht verzichten, wenn sie sich von der Route des Vins d’Alsace und der oberrheinischen Tiefebene abwenden und sich in die Hügellandschaft der Vogesen aufmachen. Zwei Beispiele für Wanderungen in den Vogesen.

Horizonterweiterung mit Horizons d’Alsace

Mitten auf der Elsässer Weinstraße, die sich von Marlenheim auf der Höhe von Straßburg bis nach Thann zieht, gibt es eine bemerkenswerte Kooperation. Im Tal von Kayersberg, im Herzen des Ballons de Vosges Naturpark, arbeiten neun Hoteliers eng miteinander. Das Konzept klingt, als wäre es während der Pandemie entstanden, um der neu entfachten Wanderlust der Menschen ein Angebot zu machen. Doch Horizons d’Alscace gibt es seit mehr als 30 Jahren. Neun Hotels mit zusammen 220 Zimmern, 400 Restaurantplätzen und über 100 Wanderrouten sind die nüchternen Zahlen hinter einer sehr charmanten Idee.

Horizons d’Alsace möchte den Gästen zwei Facetten der Region näher bringen. Zum einen die mittelalterlichen Städte und ihre Architektur und zum anderen die Landschaft der Vogesen. Nicht die Rheinebene mit den Weindörfern stehen bei den Touren mit Horizons d’Alsace im Mittelpunkt, sondern die den Vogesen zugewandte Seite der Region. Die Tagesetappen von einem Hotel zum anderen und mit Gepäckservice gehen über Hochweiden, durch Buchenwälder oder entlang malerischer Bergseen.

Wanderung zum Grand Ballons – Großen Belchen

Etappenwanderungen zum Großen Blechen. Die Tagesetappen sind auf rund 15 bis 20 km ausgelegt und Übernachtungen erfolgt in Gasthöfen oder einfachen Hotels. Zu den Highlights dieser Wanderungen gehören die Besteigungen von Petit Ballon, Markstein und Grand Ballon auf 1424 Höhe ) Ein Gepäcktransport zu den Etappenzielen ist möglich. Die Wanderstrecken sind abwechslungsreich, belohnen mit einer fantastischen Aussicht und herzhaften Mahlzeiten oftmals mit hofeigenen Produkten der Gasthöfe. Mehr Informationen unter Massif des Vosges


Weitere Aspekte: Interview mit Mitbegründerin von Horizons d’Alscace Christiane Keller von Hotel des Remparts in Kaysersberg / der Ablauf Wandern von Hotel zu Hotel / Etappenbeschreibungen der Wanderung zum Grand Ballon / Gepäcktransport

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Google Maps.

International

Material

Unsere Arbeitsweise zeichnet sich durch selbst erlebte, gut recherchierte Textarbeit und professionelle, lebendige Fotografie aus. Für alle Geschichten gilt, dass Reiseeindrücke und Fotos am selben Ort entstehen. So ergänzen und stützen die Fotos das Gelesene und tragen es weiter.

Nie mehr neue Tellerrand-Stories verpassen! Mithilfe eines Feed-Readers lassen sich die Information über neue Blogartikel in Echtzeit abonnieren Mithilfe eines Feed-Readers lassen sich alle Geschichten über den Tellerrand in Echtzeit abonnieren.

Die Recherchereise ist vor Ort teilweise vom französischen Tourismus-Verband unterstützt worden

Permalink der Originalversion: https://tellerrandstories.de/wandern-in-den-vogesen
UkrainianGermanItalianSpanishJapaneseDutchPolishHungarianBulgarianTurkishIcelandic