Vereinigtes Königreich

Von kulturellen und kulinarischen Hintergründen bis zu praktischen Reisetipps erstreckt sich das Themenspektrum der Beiträge aus dem Vereinigten Königreich England, Schottland, Wales und Nordirland.

  • Luftbild des Endsleigh Hotels / © Foto: Georg Berg

    Luxus und Landleben im Hotel Endsleigh

    Endsleigh ist ein denkmalgeschütztes Anwesen in der Grafschaft Devon am Naturschutzgebiet Dartmoor. 2004 wurde es von Olga Polizzi als Hotel eingerichtet

  • Eine traditionelle rote Telefonzelle in einer ländlichen Umgebung im Vereinigten Königreich zeigt ein Spinnennetz über dem Hörer / © Foto: Georg Berg

    Spinnen am Telefon

    Die älteren von uns erinnern sich noch an den Geruch der Telefonzellen. Aber nirgendwo trauert man dem kalten Zigarettengeruch oder dem Münzgeklimper nach.

  • Wartungsarbeiten an der Carraturo sind nur das Strammziehen der Saiten / © Foto: Georg Berg

    Carraturo – Urtyp der Nudelmaschine

    Tag der italienischen Küche: Il Carraturo ist die erste Nudelmaschine der Menschheit. Die „Gitarre der Abruzzen“ wurde um 1800 erfunden. Chefkoch Graziosi schwört auf die Carraturo.

  • Die beeindruckende Eingangshalle von Hotel Blow up 5050, Posen. Polen. Als Gast möchte man sofort dem roten Teppich folgen. Er führt vorbei an zeitgenössicher Kunst wie Skulputen und Fotografien. Der Hotelgast wird direkt in die ebenfalls gigantische Hotelbar geführt / © Foto: Georg Berg

    Besondere Hotels

    Innovative Hotelkonzepte: Neuinszenierung von altem Bestand mit Modernität und einer Prise Kunst: Ein Blick nach Devonshire, Kassel, Luxemburg und Posen.

  • Endsleigh Hotel Garden in West Devon, England / © Foto: Georg Berg

    Hotel Endsleigh im Märchenwald von Devon

    Endsleigh liegt am Rande des heutigen Naturschutzgebietes Dartmoor und ist eingebettet in eine Hügellandschaft am Tamar, Englands bestem Fluss zum Angeln

  • Morgendlicher Horizont vom Heck der Pont Aven aus gesehen / © Foto: Georg Berg

    Brittany Ferries in der Irischen See

    Jede Reise durch Europa setzt der Abschottung durch den Brexit etwas entgegen. Eine Fähre, gegründet von bretonischen Bauern, befördert hauptsächlich Touristen

  • In den Bauch der Armorique passen jede Menge Fahrzeuge / © Foto: Georg Berg

    Brittany Ferries verbinden die Welten der Kelten

    Brittany Ferries befördert seit 1973 landwirtschaftliche Erzeugnissen aus der Bretagne auf die britischen Inseln und wird jetzt besonders von Reisenden genutzt

Medien

Fotos

Die im Vereinigten Königreich entstandenen Fotos von Georg Berg können für alle Nutzungsarten bei der internationalen Bildagentur Alamy lizensiert werden.

Online

UkrainianGermanEnglishFrenchItalianSpanishJapaneseDutchPolishHungarianBulgarianTurkishIcelandic