Schweiz

Von kulturellen und kulinarischen Hintergründen bis zu praktischen Reisetipps erstreckt sich das Themenspektrum der Beiträge aus der Schweiz

  • Absinth Produkte aus der Destilerie Bottles Armand Guy in Portarlier, Frankreich / © Foto: Georg Berg

    Absinth – verboten und wiederentdeckt

    Ein lohnender Blick auf die bewegte Geschichte dieses Getränks, das übersetzt ins Deutsche einfach nur Wermut bedeutet. Absinth ist der Geschmack des Verbotenen

  • Das grüne Muggiotal im Tessin. Eine Schweizer Kulturlandschaft wie im Märchen / © Foto: Georg Berg

    Das grüne Muggiotal im Tessin

    Das dünn besiedelte Valle di Muggio oberhalb des Luganer Sees ist das südlichste Tal im Tessin. Kastanienwald wechselt sich ab mit Trockenwiesen und Streuobst

  • Der in Europa höchstgelegene Weinberg von Visperterminen / © Foto: Georg Berg

    Heidadorf Visperterminen

    Im Oberwallis auf einer Höhe von 1.150 Meter und eingerahmt von den höchsten Schweizer Bergen wächst der Heidawein Diese Rebsorte gibt dem Ort seinen Beinamen

  • Mit dem Rennrad über den Asphalt. Sportstudent Julius Berg unterwegs mit dem Bike Guide Roland Holzer aus Albinen / © Foto: Georg Berg

    Mit dem Rad unterwegs im Veloland

    Mit dem Velo meint der Schweizer das Straßenrad. Asphaltstraßen gehen hier bis auf 2.600 Meter hoch. Zudem haben die Schweizer Autofahrer den Ruf höflich zu sein

  • Raclette-Käsehälfte / © Foto: Georg Berg

    Raclette – das Original aus dem Wallis

    Im Wallis wir der Raclettekäse gestrichen dazu Kartoffel und Gurke. Zur Raclette-Etiquette gehört es, auf keinen Fall zu warten, damit alle gleichzeitig essen

  • Weinproduktion auf der Tenuta San Giorgio. Ende September ist die Weinlese beendet und die Arbeit in der Kelterei in vollem Gang / © Foto: Georg Berg

    Tenuta San Giorgio am Lago Lugano

    Modernste Erkenntnisse aus der Welt der Vinologie werden in diesem Weingut mit Blick auf die Bucht von Agno auf die Eigenheiten jeder Lage abgestimmt.

  • Zincarlin in einem Felsenkeller. Produktion des traditionellen Zincarlin Käses aus dem Muggio Tal im Tessin, Mendrisio. Drei verschiedenen Altersstufen der Tessiner Kästespezialätit werden hier gelagert. Die Käse Zylinder werden fast jeden Tag mit Weißwein abgewaschen / © Foto: Georg Berg

    Zincarlin – Spezialität aus dem Tessin

    Der Zincarlin, ein kegelförmiger Rohmilchkäse ist eine kulinarische Besonderheit, die es nur im Valle di Muggio gibt. Er reift in kühlen Cantinen (Felsenkellern)

  • In Erschmatt werden die für das Schweizer Kanton Wallis typischen Roggenbrote gebacken / © Foto: Georg Berg

    Roggenbrot als Backerlebnis

    In Erschmatt wird seit Jahrhunderten als Gemeinschaftsereignis Roggenbrot gebacken. Einmal im Jahr, im Dezember, heizen sie den alten Ofen im Gemeindehaus ein

  • Safranernte in der Schweiz / © Foto: Georg Berg

    Safran, Gewürz und Heilmittel

    Safran gibt Essen ein unvergleichliches Aroma. Es wäre zu schade und zu teuer, Safran nur als Färbemittel einzusetzen. Über den Anbau im Wallis und Marokko.

  • Absinth Geschäft in Rom / © Foto: Georg Berg

    Absinth, legendäres Kultgetränk

    Absinth, dieser Name trägt den Geschmack des Verbotenen. Eine Reise entlang der Route des Absinths in Frankreich und der Schweiz.

  • Zincarlin in einem Felsenkeller. Produktion des traditionellen Zincarlin Käses aus dem Muggio Tal im Tessin, Mendrisio. Drei verschiedenen Altersstufen der Tessiner Kästespezialätit werden hier gelagert. Die Käse Zylinder werden fast jeden Tag mit Weißwein abgewaschen / © Foto: Georg Berg

    Kulinarische Spezialitäten im Tessin

    Im Tessin in der Schweiz gibt es bis heute kulinarische Schätze zu entdecken. Dahinter stehen zumeist leidenschaftliche Menschen, die kulinarische Traditionen bewahren.

  • Unverstellter Panoramablick aus dem Schlafzimmer. Zweckmäßiger könnte die Einrichtung nicht sein / © Foto: Georg Berg

    Glamping und Hide Aways

    Grüner Reisen und der Natur nahe sein? Statt Camping gibt es Glamping, eine Nacht in der Tonne oder Digital Detox im Patrizierhaus ohne Strom. Entschleunigung garantiert.

  • Aus den unterschiedlichen Mahlgraden entstehen unterschiedliche Produkte. Das feine und seidige Farina Bona Mehl wird zum Backen und Aromatisieren von Speisen genutzt / © Foto: Georg Berg

    Farina Bona, eine Tessiner Spezialität

    Ilario Galbani hat die Geschichte von Farina Bona, dem gerösteten Maismehl, das er in Vergeletto im Tessin produziert, mit viel Leidenschaft weitergeschrieben.

  • Produkte der Pasticceria Marnin in Locarno, Schweiz
 / © Foto: Georg Berg

    Panettone in Perfektion

    Panettone ist der Weihnachtsklassiker. Perfekt wird das Gebäck durch Sauerteig, beste Zutaten und Zeit. Ein Besuch in der Pasticceria Marnin in Locarno, Tessin

  • Safranernte in  Mund, Schweiz / © Foto: Georg Berg

    Kulinarische Rarität – Safran aus der Schweiz

    Das teuerste Gewürz der Welt wächst nicht nur im Orient. Die Südhänge unterhalb des kleinen Dorfes Mund gelten als bestes Anbaugebiet für die seltenen Pflanzen

  • Die Cantine von Gabriela Monfredini in Melide. In den Kellerräumen des ehemaligen Naturkellers sind heute eine Küche und ein Speiseraum mit langer Tafel untergebracht / © Foto: Georg Berg

    Tessiner Küche am Luganer See

    Im Luganer See schwimmen viele Fische: Forellen, Hechte, Schleien, Döbel. Gabriella Monfredini serviert sie als Gastgeberin von Swiss Tavolata in ihrer Cantine.

  • Sion mit den Burgen Valère und Tourbillon umgeben von Weinbergen / © Foto: Georg Berg

    Sion: Stadt – Land – Wein

    Das Wallis ist die größte Weinbauregion der Schweiz. Ob bei einer Stadtführung, einer E-Bike-Tour oder bei Wanderungen, Walliser Wein ist immer ein großes Thema

  • Rathaus von Basel / © Foto: Georg Berg

    Basel am Rhein

    Die Schweizer Grenz- und Handelsstadt Basel beherbergt die älteste Universität der Schweiz, 46 Museen und hat manch eigenwilligem Denker als Refugium gedient

  • Frühmorgens wird im Winter der Schnee vor dem Eingangsportal geräumt / © Foto: Georg Berg

    Waldhaus Sils im Engadin

    Das Waldhaus Sils ist ein nostalgischer Ort voller Geschichten seiner illustren Gäste. Das Grandhotel im Oberengadin schreibt seit 1908 Hotelgeschichte.

Medien

Fotos

Die in der Schweiz entstandenen Fotos von Georg Berg können für alle Nutzungsarten bei der internationalen Bildagentur Alamy lizensiert werden.

Print

Der Tatort: Schwarzbrennerei, Transhelvetica #60.20, Aug. Sep. 2020, S. 92.

Kalender

Roggenbrot aus dem Wallis

Das Dorf Erschmatt im Kanton Wallis steht ganz im Zeichen des Roggens. Fotos aus dem Stadel und dem historischen Backhaus zeigen, wie man sich früher gemeinschaftlich mit eigenem Roggenbrot versorgt hat. Als geschützte Ursprungsbezeichnung (GUP) oder appellation d’origine protégée (AOP) ist das Walliserbrot eine Schweizer Brotspezialität. Den Kalender gibt es in verschiedenen Größen. Er ist das perfekte Geschenk für Liebhaber des ursprünglichen Lebens.

FormatPreisISBN
A5 Tisch
A4
A3
A2
A2 premium
18,99 €
19,99 €
29,99 €
49,99 €
69,99 €
978-3-674-02012-3
978-3-674-02009-3
978-3-674-02010-9
978-3-674-02011-6
978-3-674-02013-0
Pain de Seigle du Valais

Internationale Version auf französisch

FormatPreisISBN
300 × 300 mm29,99 €978-1-325-73160-2

Online

UkrainianGermanEnglishFrenchItalianSpanishJapaneseDutchPolishHungarianBulgarianTurkishIcelandic