Cuchaule, die Königin der Bénichon ist ein Briochebrot mit Safran. Es wird als erster Gang im Kilbi-Menü zusammen mit Kilbi-Senf gereicht / © Foto: Georg Berg

Bénichon, Kilbi? Auf jeden Fall Fribourg!

Die Kilbi ist ein Fest, das im Kanton Freiburg gefeiert wird und zu den lebendigen Traditionen der Schweiz gehört. Die Cuchaule, eine Brioche mit Safran ist die Königin des Festmenüs

Flagshipstore Garrett Popcorn auf der Michigan Avenue in Chicago. Popcorn nach Familienrezept seit 1949 / © Foto: Georg Berg

Made in Chicago: Snacks & Sweets

In Chicago muss niemand in Fast-Food-Ketten essen. Drei Foodtipps, die Essen mit Kultur und Geschichte verbinden. Von fiktiven Sandwichbuden bis zur Queen of Chicago

Alte römische Verdunstungsbecken zur Meersalzgewinnung / © Foto: Georg Berg

Meersalz aus Gozo und Malta

An der flachen Kalksandsteinküste haben schon Römer und Ritter Basins in den weichen Stein gehauen. Heute sind es Familien, die die Tradition der Salzernte am Leben halten

Original Dresdner Christstollen ist laut Satzung des Schutzverbandes Dresdner Christstollen ein Rosinenstollen / © Foto: Georg Berg

Von Protzstollen bis Stollenknigge

Dresdner Christstollen gilt als das älteste sächsische Fingerfood. Ab Oktober wird er wieder gebacken und in 190 Länder verschickt. Zu Besuch bei Sachsens bekanntestem Genussbotschafter

Morgenstimmung auf Satemwa Estate, Thyolo. Teepflücker mit ihren Kiepen zum Sammeln der Teeblätter bei der Arbeit / © Foto: Georg Berg

Teeanbau in Malawi

Satemwa Estate ist die letzte familiengeführte Teefarm in Malawi. Ein Ort für Spitzentees, Nachhaltigkeitsprinzipien und Equal Payment

Bananen wachsen nicht an Bäumen, sondern an Stauden. Nur einmal in ihrem kurzen Leben trägt eine Bananenpflanze Früchte und stirbt danach ab / © Foto: Georg Berg

Bananen aus Malawi

Malawi will wieder Bananen Selbstversorger werden. Dies soll nachhaltig geschehen. Zu Besuch auf der Nature’s Gift Farm bei Lilongwe

Weißer Mais wird per Hand geerntet. Der Mais wird zu Maismehl gemalen, aus dem das Nationalgericht Nzima zubereitet wird / © Foto: Georg Berg

Malawis Hauptgericht: Nsima

Aus Maismehl wird in Malawi Nsima zubereitet. Dieses Nationalgericht ist Grundnahrungsmittel und emotionales Bindeglied innerhalb der Familie

Zutaten der Original Salzberger Mozartkugel. 1890 erfand der Konditor Paul Fürst die kugelrunde Praline und benannte sie nach dem berühmtesten Sohn der Stadt Salzburg, Wolfgang Amadeus Mozart / © Foto: Georg Berg

Süßes Salzburg

Von feinsten Pralinen mit Marzipankern bis zu essbaren Stadtbergen reichen die süßen kulinarischen Spezialitäten in der Mozartstadt Salzburg

Im Restaurant und Boutique Hotel Hanna Koumi schätzen die Gäste das traditionelle Essen aus lokalen Produkten der Köchin und Gastgeberin Angeliki / © Foto: Georg Berg

Zyperns traditionelle Küche

Im Maronitendorf Kormakitis auf Zypern macht die Köchin eines Boutique-Hotels mit konsequent traditioneller Küche auf sich aufmerksam

Stefan Fritsche mit frisch angerührtem Bierpulver. Die Produktinnovation aus der Klosterbrauerei Neuzelle denkt den Bierprozess neu und besticht durch klimafreundliche Argumente beim Transport / © Foto: Georg Berg

Bierpulver aus Brandenburg

Bierpulver ohne Brauprozess. Die Klosterbrauerei Neuzelle denkt Bier neu und besticht durch klimafreundliche Argumente bei Transport und Verpackung

Marteinn Haraldsson gründete 2015 als Quereinsteiger die Mikrobrauerei Segull 67 in Siglufjördur / © Foto: Georg Berg

Island und das Bier

Jedes Jahr am 1. März feiern die Isländer den Bjórdagurinn. Dieser Tag des Bieres erinnert an die Legalisierung von Bier im Jahr 1989 nach 75 Jahren des Verbots

Permalink der Originalversion: https://tellerrandstories.de/category/food
Optimized by Optimole